INDUSTRIE 4.0 - Die Industrielle Revolutionen

Wo befinden wir uns – und was heißt eigentlich 4.0 – dazu ein kurzer Überblick:

1. Industrielle Revolution:

Einführung mechanischer Produktionsanlagen mithilfe von Wasser- und Dampfkraft: 1784 erster mechanischer Webstuhl

2. Industrielle Revolution:

Einführung arbeitsteiliger Massenproduktion mithilfe von elektrischer Energie: Erstes Fließband 1870

3. Industrielle Revolution:

Einsatz von Elektronik und IT zur weiteren Automatisierung der Produktion: Erste Speicherprogrammierbare Steuerung 1969.

4. Industrielle Revolution:

Entwicklung zur intelligenten / "smarten" Fabrik, die durch Vernetzung und Verfügbarkeit relevanter Informationen in Echtzeit, sowie die Integration von Kunden und Geschäftspartnern in die Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse, den optimalen Wertschöpfungsfluss ableitet. Technologische Grundlage sind cyber-physische Systeme (ein Verbund informatischer, softwaretechnischer Komponenten mit mechanischen und elektronischen Teilen) und das Internet der Dinge.

Nutzen Sie jetzt unseren Rückrufservice